Presseportal

Klebstoffe – die unscheinbaren und unabdingbaren Helfer. Deutschland klebt

Foto: © Industrieverband Klebstoffe e. V.

Ein Alltag ohne Klebstoffe – heutzutage kaum noch vorstellbar. Ein Blick in die eigene Wohnung oder das Büro reicht aus, um sich der Allgegenwärtigkeit der unscheinbaren Helfer bewusst zu werden.

Klebstoffe erleichtern nicht nur die handwerkliche Arbeit, sie stellen vielmehr eine Schlüsseltechnologie dar, ohne die nicht nur die sich ständig weiterentwickelnde Industrie vor Problemen stünde. Doch wo werden Klebstoffe eingesetzt und was leisten sie Tag für Tag? Hier einige Beispiele:

Welche Frau ist ohne eine Auswahl an ausgefallenen Schuhen nicht aufgeschmissen? Ob mit oder ohne Absatz, ob aus Stoff oder Leder – Vielfalt ist im Schuhregal angesagt. Die hat in der Regel ihren Preis. Moderne, industrielle Produktionen hingegen, in denen Schuhe einfach zusammengeklebt werden, verhindern den tiefen Griff in den Geldbeutel.

Bis zu zehn verschiedene Klebstoffe kommen bei der Herstellung eines Schuhs zum Einsatz: Sohle und Zwischensohle werden mit einem wasserlöslichen Spezialklebstoff aneinander gefügt, für die Verbindung von Schuhabsatz und -sohle können je nach Material unterschiedliche Klebstoffe verwendet werden. Vorteil der Klebungen: Sie sind nicht sichtbar, haben somit keinen Einfluss auf das Gesamtbild und die Verbindungen sind fest und flächig. Weitere Informationen über die Verwendung von Klebstoffen in der

Schuhproduktion auf www.klebstoff-presse.com im Bereich „Kleben fürs Leben“.

Wie der Schuh für die Frau, so der Modellbau für den Mann. Die Palette reicht von Eisenbahnen über Flugzeuge bis hin zu Autos. Doch auch hier gilt: ohne Klebstoff kein Modell. Dabei werden nicht nur klassische Holzleime und Sekundenkleber, sondern auch spezielle Kunststoffklebstoffe verwendet. Feine Kanülen erleichtern das punktgenaue Auftragen, Sprühklebstoffe ermöglichen flächendeckendes und gleichmäßiges Kleben.

Für alle Modellbauinteressierten finden sich spezielle Hinweise zu Klebestoffen und Oberflächen auf www.klebstoff-presse.com im Bereich „Kleben fürs Leben“.

Unscheinbare und zugleich unabdingbare Helfer sind Klebstoffe in der Welt der Etiketten. Ganz gleich, ob auf Flaschen oder Verpackungen – das Etikett gibt Auskunft über ein Produkt und kann für die Kaufentscheidung ausschlaggebend sein. Der Klebstoff muss bestimmten Anforderungen entsprechen. Bei dem Etikettieren von Flaschen beispielsweise ist es wichtig, dass der Klebstoff sauber, schnell und sicher haftet. Auf der anderen Seite soll er bei Mehrwegflaschen während der Reinigung problemlos samt

Etikett wieder entfernt werden können. Wissenswertes zu diesem Einsatzgebiet,

insbesondere auch im Zusammenhang mit Diebstahlschutz und Lagerhaltung, auf www.klebstoff-presse.com im Bereich „Kleben fürs Leben“.

In der Schuhproduktion, dem Modellbau und im Verkauf von Waren spielen Klebstoffe eine wichtige Rolle – was aber ist mit den eigenen vier Wänden? Der Griff zur Bohrmaschine oder zum Hammer lässt viele zögern und trägt Konsequenzen mit sich: durchlöcherte Wände, schwer zu entfernende Nägel, Dreck und Lärm. Da schaffen ablösbare Haftklebstoffe Abhilfe. Kleine Strips oder doppelseitige Klebebänder ermöglichen eine schnelle und einfache Befestigung. So sind Handtuchhalter und Kalender im Nu angebracht. Mehr Ideen für heile Wände auf www.klebstoff-presse.com im

Bereich „Kleben fürs Leben“. Damit die eigenen vier Wände nicht nur unversehrt bleiben, sondern auch ein Gefühl der Behaglichkeit auslösen, sind Tapeten unterschiedlichster Art ein absolutes Must-Have. Sie bringen Farbe in den Raum und sind dank einer Vielzahl an Kleistern auch noch einfach

an die Wand zu kleben. Ganz gleich, ob die extravagante Vlies- oder die schlichte Raufasertapete – für jedes Tapezier-Bedürfnis gibt es das passende Produkt. So steht einem häufigen und problemlosen Tapetenwechsel nichts mehr im Weg. Tapezieren und sich heimisch fühlen, noch mehr Tipps auf www.klebstoff-presse.com im Bereich „Kleben fürs Leben“.

Die vielfältigen Klebstoffarten helfen nicht nur das eigene Zuhause auf Vordermann zu bringen – sie sorgen auch für Kleidung, die vor Feuchtigkeit schützt und zugleich wärmt. Sogenannte Schmelz-, Dispersions- und Pulverklebstoffe ermöglichen die erforderliche Beschichtung von Textilien und verbinden verschiedene Stoffe und Membranen. Starke Hitzeeinwirkung durch Feuer oder extreme Witterungsverhältnisse können auf diese Weise Kleidungsstücken nichts mehr anhaben. Auf www.klebstoff-presse.de im Bereich

„Kleben fürs Leben“ gibt’s noch mehr Interessantes über Klebstoffe in der Modewelt.

 

Pressetext als PDF runterladen

Pressetext als DOC runterladen

Pressefoto als JPG runterladen

 

Kontakt:

Presseteam Industrieverband Klebstoffe e. V.,

c/o Dülberg & Brendel GmbH,

Am Wehrhahn 18, 40211 Düsseldorf,

Telefon 0211.640080, Telefax 0211.6400823,

E-Mail hallo@duelberg.com

Das Online-Magazin
Kleben fürs Leben - Archiv
Kuriose Klebstoff-Fragen
Erklebte Welt von A - Z
Handbuch Klebtechnik