Presseportal

WORLD ADHESIVE & SEALANT CONFERENCE 2012 CALL FOR PAPERS

Unter dem Motto „Creating the Future“ richtet FEICA, der Verband der europäischen Kleb- und Dichtstoffindustrie, vom 18. bis 21. September 2012 in Paris den 8. Weltklebstoffkongress (WAC2012) aus.

Diese globale Konferenz findet alle vier Jahre - alternierend in Europa, USA und in Asien - statt. Sie ist eine der bedeutendsten Veranstaltungen für Hersteller von Kleb- und Dichtstoffen, deren Systempartnern sowie für Repräsentanten aus Politik und Wissenschaft. Ein internationales Publikum garantiert ideale Netzwerkopportunitäten und damit eine fundierte Basis für inhaltsreiche Dialoge im Sinne einer qualifizierten globalen Marktentwicklung der Kleb- und Dichtstoffindustrie.

Unter dem Motto „Creating the Future“ widmet sich diese globale Konferenz den Schwerpunktthemen:

• Towards Smarter Global Regulations & Standards,

• Sustainability & Environment,

• Securing Raw Material Sourcing,

• Creating Value – From Entrepreneurship, Design to Technology.

Diese Leitthemen werden in jeweils drei bis vier parallel stattfindenden Vortrags-Tracks aus verschiedenen Perspektiven – Kleb- und Dichtstoffindustrie, Rohstoffindustrie, Verbände, Anwender, Wissenschaft, Gesetzgeber, NGOs, etc. – vertieft und näher beleuchtet. Jeder Parallel-Track umfasst je vier 20-minütige Präsentationen; die Konferenzsprache ist Englisch.

Die FEICA bittet interessierte Referenten aus Industrie, Politik, Wissenschaft und Praxis um Einreichung von Vorträgen, wobei die genannten Schwerpunktthemen als Orientierungshilfe und branchenübergreifend zu verstehen sind. Erwünscht sind Präsentationen mit innovativen und praxisnahen technischen, kaufmännischen, politischen und/oder wissenschaftlichen Inhalten, die für die Kleb- und Dichtstoffindustrie eine Relevanz besitzen.

Interessierte Referenten werden gebeten, ein aussagekräftiges Abstrakt ihres Vortrages bis zum 02. September 2011 per E-Mail an die FEICA - a.russo@feica.eu - zu senden.

Weitere Informationen zum 8. Weltklebstoffkongress und das ausführliche Call for Papers sind im Internet unter www.wac2012.org zu finden im Wege und auch der dicke Pullover kann wieder in den Schrank verbannt werden.

 

Pressetext als PDF runterladen

Pressetext als DOC runterladen

 

Kontakt:

Presseteam Industrieverband Klebstoffe e. V.,

c/o Dülberg & Brendel GmbH,

Am Wehrhahn 18, 40211 Düsseldorf,

Telefon 0211.640080, Telefax 0211.6400823,

E-Mail hallo@duelberg.com

Das Online-Magazin
Kleben fürs Leben - Archiv
Kuriose Klebstoff-Fragen
Erklebte Welt von A - Z
Handbuch Klebtechnik