Presseportal

Klebstoffindustrie fördert schulische Ausbildung

Zur inhaltlichen Unterstützung des schulischen Unterrichts hat der Industrieverband Klebstoffe e. V. das Lehrmaterial „Die Kunst des Klebens“ herausgegeben. Foto: © IVK

Die Klebtechnik gilt als die Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts. Es gibt kaum noch einen Handwerks- oder Industriezweig, der nicht auf diese innovative Verbindungstechnologie setzt. Das Thema „Klebtechnik“ ist in die naturwissenschaftlichen Lehrpläne aufgenommen worden. Zur inhaltlichen Unterstützung des schulischen Unterrichts hat der Industrieverband Klebstoffe e. V. (IVK) das Lehrmaterial „Die Kunst des Klebens“ herausgegeben.

Ob Autos, Smartphones, biometrische Pässe oder Medizintechnik – Klebstoffe sind zum integralen Bestandteil unseres täglichen Lebens geworden. Dieser erfolgreichen Entwicklung Rechnung tragend, ist das Thema „Klebtechnik“ ein Teil der naturwissenschaftlichen Lehrpläne für die Sekundarstufen I. und II. Um den Chemie- bzw. Technikunterricht zu unterstützen und Schüler/-innen näher an die Welt des Klebens heranzuführen, hat der IVK in Zusammenarbeit mit dem Fonds der Chemischen Industrie eine umfassend überarbeitete Neuauflage des bewährten Lehr- und Unterrichtsmaterials „Die Kunst des Klebens“ herausgegeben.

 

Schüler/-innen und Lehrer/-innen profitieren

Didaktisch aufbereitet erhalten Schüler/-innen einen fundierten Überblick über die Vielfalt der Klebstoffe sowie deren nahezu unbegrenztes Einsatzspektrum. Ebenso werden die grundlegenden chemischen und physikalischen Vorgänge unterschiedlicher Klebprozesse leicht und verständlich erklärt. Ergänzende Arbeitsblätter und Versuchsbeschreibungen unterstützen Lehrer/-innen bei der Unterrichtsvorbereitung und -durchführung. Gleichzeitig helfen sie den Schüler/-innen, komplexe Zusammenhänge besser zu verstehen. „Das Lehr- und Unterrichtsmaterial ‚Die Kunst des Klebens’ ermöglicht einen umfassenden Einblick in die innovative Hochleistungs-Fügetechnik Kleben. Es ist ein wertvoller Beitrag der deutschen Klebstoffindustrie zur Förderung der schulischen Ausbildung“, sagt Ansgar van Halteren, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Industrieverband Klebstoffe e. V.

 

Das Lehr- und Unterrichtsmaterial „Die Kunst des Klebens“ kann kostenlos bestellt bzw. aus dem Internet heruntergeladen werden:

 

Bestellung: info@klebstoffe.com

Download: http://www.klebstoffe.com/die-welt-des-klebens/informationen/schulungsmaterialien/die-kunst-des-klebens.html

 

Pressetext als PDF runterladen

Pressetext als DOC runterladen

Pressebild als JPG runterladen

 

 

 

Kontakt:

Presseteam Industrieverband Klebstoffe e. V.,

c/o Dülberg & Brendel GmbH,

Am Wehrhahn 18, 40211 Düsseldorf,

Telefon 0211.640080, Telefax 0211.6400823,

E-Mail hallo@duelberg.com

Kleben fürs Leben - Das Magazin des Industrieverband Klebstoffe
Kleben fürs Leben
Kleben fürs Leben - Archiv
Kuriose Klebstoff-Fragen
Kleben von A - Z
Erklebte Welt von A - Z
Handbuch Klebtechnik